16 Burgen, Festungen und Burgruinen an der Mosel Moseltouren Trier Bernkastel-Kues Mittelmosel Cochem Koblenz Rhein Untermosel Fernwanderweg Moselhöhenweg Moselradweg Mosel-Radweg Burg Ramstein Kordel Eifel Trier-Ehrang Burgruine Weg Moselseite Kylltal Meer Felssporn Höhe Butzweiler Veldenz Ortsteil Thalveldenz Aussicht Seiten Bergrücken Schönheiten Moselgegend Pkw Landshut Ruine Wahrzeichen Stadt Felsvorspung Ausdehnung Einschnitt Burgweg Erreichbar Festung Mont Royal Traben-Trarbach Meter Felszitadelle Stelle Moselschleife Festungsruine Moselorte Kövenig Enkirch Wolf Kröv Aufstieg Grevenburg Moselbogen Länge Breite Fläche Quadratmeter Starkenburg Hunsrück Berggrat Ahringsbachtal Höhenlage Besucher Panoramablick Moseltal Arras Alf Bergkuppe Oberhalb Zusammenflusses Alfbach Üßbach Bundesstraße Alfbachtal Beschildert Abzweigung Ritterburg Parkplatz Beilstein Felsrücken Vorgängerburg Wehranlage Jahrhundert Normannenstürme Reichsburg Anfang Jahrhundert

16 Burgen, Festungen und Burgruinen an der Mosel

1-05a Burg Ramstein bei Kordel in der Eifel und Trier-Ehrang
Zur Burgruine Ramstein führt der Weg von Trier-Ehrang an der linken Moselseite aus gut 4 km das Kylltal hinauf. Die Burgruine Ramstein ragt zwischen einem grünen Meer von Bäumen auf einem Felssporn in einer Höhe von 180 m. ü. M. südlich des Ortes Kordel und nordöstlich von Butzweiler in der Eifel hervor. Weiter

1-33 Burgruine Veldenz bei Veldenz
Von dem zu Veldenz gehörenden Ortsteil Thalveldenz führt ein Weg zur Burgruine Veldenz, von der aus man eine herrliche Aussicht genießen kann. Sie liegt auf einem nach drei Seiten steil abfallenden Bergrücken und gehört zu den größten Schönheiten der Moselgegend. Burg Veldenz kann auch mit dem Pkw angefahren werden. Weiter

2-01a Burgruine Landshut bei Bernkastel-Kues
Burg Landshut thront heute als Ruine und Wahrzeichen von Bernkastel-Kues hoch über der Stadt auf einem Felsvorspung von ungefähr 60 m größter Ausdehnung. Der Bergrücken ist durch einen Einschnitt getrennt ist. Die Burg Landshut ist zu Fuß oder mit dem Pkw über den Burgweg erreichbar. Weiter

2-11a Festung Mont Royal bei Traben-Trarbach
Auf einer 200 Meter hohen Felszitadelle an der engsten Stelle der Moselschleife bei Traben-Trarbach liegt die 5 km lange Festungsruine Mont Royal. Zu ihren Füßen liegen gleich mehrere Moselorte in unmittelbarer Nähe wie Traben-Trarbach, Kövenig, Enkirch, Wolf und Kröv. Der Aufstieg ist von mehreren Seiten möglich. Weiter

2-11b Grevenburg bei Traben-Trarbach
Die Grevenburg liegt steil über dem Ort Traben-Trarbach und beherrscht den Moselbogen. Sie breitet sich bei einer größten Ausdehnung von ca. 54 Metern Länge und ca. 21 Metern Breite auf einer Fläche von rund 700 Quadratmetern aus. Weiter

2-11c Starkenburg bei Traben-Trarbach
Hoch oben zwischen Traben-Trarbach und Enkirch liegen auf einem steil vom Hunsrück zur Mosel abfallenden Berggrat (250 m. ü. M.) über dem Ahringsbachtal Ort und ehemalige Burg Starkenburg. Die einmalige Höhenlage bietet dem Besucher einen fantastischen Panoramablick über das Moseltal, die Moselorte Traben-Trarbach und Enkirch und weit in die Eifel hinein. Weiter

2-22 Burg Arras bei Alf
Die Burg Arras thront auf einer Bergkuppe oberhalb des Zusammenflusses von Alfbach und Üßbach. Sie ist von Alf an der Mosel aus erreichbar, wenn man der Bundesstraße 49 durch das Alfbachtal folgt und an der entsprechend beschilderten Abzweigung abbiegt. Vor der Ritterburg gibt es einen Parkplatz. Weiter

2-34a Burgruine Beilstein bei Beilstein
Burg Beilstein steht als Ruine weithin sichtbar auf einem hohen Felsrücken bei Beilstein über dem Moseltal. Wann sie genau erbaut wurde, ist unbekannt. Sie wurde jedoch an Stelle einer Vorgängerburg errichtet, die als Wehranlage gegen die im 9. Jahrhundert erfolgten Normannenstürme diente. Weiter

3-02 Reichsburg bei Cochem
Das Wahrzeichen von Cochem ist die prächtige Reichsburg, die Anfang des 11. Jahrhunderts auf schon bestehenden römischen Fundamenten erbaut wurde. Sie erhebt sich majestätisch auf einem steil zur Mosel abfallenden Felskegel. Weiter

3-02a Winneburg bei Cochem
Ca. 4 km nordwestlich von Cochem erhebt sich auf einer Anhöhe über dem Endertbachtal die Burgruine Winneburg. Sie war früher ein strategisch wichtiger Posten zu den Bergen der Eifel und des Hinterlandes von Trier. Man erreicht die Ruine über einen windungsreichen Aufstieg vom Enderttal aus. Weiter

3-04 Burgruine Coraidelstein bei Klotten
Die Burgruine Coraidelstein liegt bei Klotten auf einem kugelförmigen Berghügel und ist 5 km von Cochem entfernt. Ursprünglich war sie eine Befestigung der Römer. Dies belegen Münz- und Keramikfunde aus dem 3. und 4. Jahrhundert n. Chr. Lehmreste von Hütten sowie Spuren am Brunnenschacht ergänzen die Funde. Weiter

3-08 Burg Eltz bei Münstermaifeld in der Eifel, Müden und Moselkern
Der Name Burg Eltz stammt von ihrem Standort, erbaut am Elzbach, dem nahegelegenen Moselzufluß, der an drei Seiten der Burg entlang fließt. Seit fast 1000 Jahren ist die Burg Eltz im Familienbesitz, und sie ist eine der wenigen Burgen, die dank glücklicher Fügungen im Laufe der Jahrhunderte nie zerstört wurden. Weiter

3-10 Burg Pyrmont bei Roes in der Eifel und Moselkern
Die Burg Pyrmont gilt als die schönste Ruine in der Eifel. Sie liegt, 21 km nordöstlich von Cochem und ca. 37 km südwestlich von Koblenz entfernt, im Tal des Elzbaches, zwischen den Orten Roes und Pillig in der Eifel. Das Wahrzeichen der Ritterburg ist ihr markanter Bergfried. Weiter

3-15 Ehrenburg bei Brodenbach
Die jahrhundertelang als Raubritterburg bekannte Ehrenburg, bei der das Ehrbachtal mit seiner wildromantischen Ehbachklamm beginnt, thront auf einem steilen Bergkegel über dem Ort Brodenbach und ist umgeben von den Wäldern des Hunsrücks. Weiter

3-18 Burgruine Thurandt bei Alken
Die doppeltürmige Burg Thurandt, heute teilweise in Ruinen, liegt über dem Moselort Alken direkt am Moselufer, ca. 28 km von Cochem entfernt. Von hier hat man einen wunderschönen Blick auf die Stadt Alken und das Moseltal mit Löf und dem gegenüberliegenden Kattenes. Weiter

3-30a Festung Ehrenbreitstein bei Koblenz
Gegenüber vom Deutschen Eck liegt die Festung Ehrenbreitstein. Die 118 Meter über dem Rhein gelegene Festung kann man mit dem Sessellift erreichen. Außerdem führen ein Fahrweg und ein Fußweg zur Anlage. Von hier hat man bei gutem Wetter den schönsten Ausblick auf Koblenz und und das Deutsche Eck, aber auch weit in den Westerwald, die Eifel und den Hunsrück hinein. Weiter

1 Von Trier nach Bernkastel-Kues Mittelmosel

Moseltouren Ein Internet-Reiseführer

 

 

.

Moseltouren
Ein Internet-Reiseführer

1 Von Trier an der Mosel nach Bernkastel-Kues
Mittelmosel

2 Von Bernkastel-Kues an der Mosel nach Cochem
Mittelmosel

3 Von Cochem an der Mosel nach Koblenz am Rhein
Untermosel

Fernwanderweg Moselhöhenweg

Moselradweg Mosel-Radweg

Burgen, Festungen und Burgruinen an der Mosel

Bernkastel-Kues

Cochem

 

© 2000-2014 www.moseltouren.de Wilhelm Hermann, D-55430 Oberwesel, Liebfrauenstr. 41.
Alle Rechte vorbehalten. Änderungen vorbehalten. Ohne Gewähr. Stand: Mittwoch, 16. April 2014 -
URL dieser Seite: file:///X:/moseltouren-de-08/burgen-an-der-mosel/index.html